EM - Team wurde beim Enz-Rennen nominiert

Das Rennen an diesem Wochenende auf der Enz in Birkenfeld war ein weiteres Qualifikationsrennen im Classic für die EM und wie gewohnt auch ein Ranglistenrennen. Die Woche davor war jedoch noch nicht klar, ob die Veranstaltung stattfinden würde. Der Pegelstand war sehr gering, doch dank einigen Regens hatte man am Wochenende sogar einen besseren Wasserstand als die beiden Jahre davor. Auch das Wetter spielte mit, es regnete nicht und der Sonntag war der erste Frühlingstag dieses Jahres mit Temperaturen von über 20° und schönstem Sonnenschein.

 

Bei den Herren K1 Classic gewann Peter Schumacher mit einer überzeugenden Leistung. Er hatte rund acht Sekunden Vorsprung zum Zweitplatzierten, Andreas Heilinger. Den dritten Platz belegte Achim Overbeck. Im Sprint gewann Björn Barthel, gefolgt von Sören Falkenhain und Normen Weber. Bei den Damen entschied sich der Sieg knapp zwischen Alke Overbeck und Manuela Stöberl, wobei Alke Overbeck 0,6 Sekunden schneller war. Sowohl C1 als auch C2 waren klar in der Hand von Normen Weber und seinem Partner. Normen Weber startete zusätzlich noch im K1 Sprint wo er den dritten Platz belegte. Seine Canadiergegner Matthias Nies und Maik Schmitz zeigen trotz fünf Sekunden Rückstand wieder eine aufsteigende Formkurve nach der Verletzung von Matthias Nies. Bei den Junioren K1 männlich zeigte Finn Hartstein sehr gute Anschlussleistungen zu den Herren, er hätte es bereits auf Platz vier geschafft und gewann sowohl das Classic- als auch das Sprintrennen. Bei den Juniorinnen siegte Jil-Sophie Eckert ebenfalls sowohl im Classic als auch im Sprint.

Alles in allem war es ein sehr schönes Rennen mit reibungsloser Organisation und toller Zusammenarbeit von den Vereinen und der DLRG des Bezirk Enzkreis, die immer eine Top  Arbeit leisten und dieses Jahr immerhin sieben Rettungen durchführen musste.

von Michelle Kurt

Im Rahmen der Siegerehrung konnte Bundestrainer Gregor Simon den Nominierungsvorschlag des Trainerrates zur Teilnahme an der EM in Bovec bekannt geben.

Nominiert wurden:

K1 Herren: Achim Overbeck, Björn Barthel, Björn Beerschwenger, Peter Schumacher

K1 Damen: Manuela Stöberl, Alke Overbeck, Maria Hollerieth, Sabine Füßer

C1 Herren: Normen Weber, Tim Heilinger

C2 Herren: Normen Weber - Rene Brücker, Mathias Nies - Maik Schmitz