Wildwasserlehrgang des WFC auf der Erft in Gnadental

Am 28.06.2014 fand auf der Erft in Gnadental der 3. Wildwasserlehrgang des Wildwasserförderclubs für Schüler und Jugendliche statt. Dieser diente zur Vorbereitung auf die Westdeutschen und Hessischen Meisterschaften im Sprint. Es waren über 60 Sportler die an diesem Lehrgang teilgenommen haben. Ein Training in kleinen Gruppen war durch die Anzahl an Trainern / Betreuern auch sehr gut umsetzbar Vielen Dank dafür. Bis mittags war das Wetter Sonnig und recht warm doch dann kam leider der große Regen. Alles war nass. Das gute Essen was wir genießen dürften hielt die Moral aber weiterhin hoch. Hier einen großen Dank an den KCD.

 

Wir haben vormittags in den Gruppen die Strecke kennen gelernt und die Kehrwässer die man nicht durchfahren sollte. Natürlich kam das aufwärmen und Denen auch nicht zu kurz. Am Nachmittag konnte die Rennstrecke dann auf Zeit gefahren werden, um ein Gefühl für die Länge zu bekommen. Hierbei wurden die Sportler auch gefilmt. Im Anschluss  hieran sind dann in manchen Gruppen diese Videoaufnahmen mit den Sportlern ausgewertet worden. Zum Schluss sollte eigentlich noch ein Mannschaftstraining anhand der Zeiten die im Voraus erpaddelt worden sind und vereinsüber-greifend stattfinden. Leider ist dies dem Wetter geschuldet ausgefallen.

Im Resümee über diesen Lehrgang: Man konnte bei den Sportlern einen sehr großen Unterschied zwischen der ersten und der Letzten Fahrt auf der Erft beobachten. Es waren alle gut mit der Strecke vertraut und konnten sich auf den folgenden Tag mit spannenden Wettkämpfen freuen. Der Lehrgang war durch die Teils widrigen umstände nicht einfach hat aber Spaß gemacht. Es wäre sehr schön wenn auch in Zukunft weiterhin solche Veranstaltungen durchgeführt werden könnten.

Bildergallerie von Patrik Kroener

von Daniel Ehrbrecht