„Sdrawo!“ aus Banja Luka / BIH von der Junioren EM 2014

 Ergebnisse und Startlisten

Samstag, 12.07.2014

Nach einer sehr langen 18- stündigen Anreise sind alle
Sportler, Trainer und Betreuer gut  in Banja Luka angekommen und freuten sich auf die Besichtigung der Wettkampfstrecke.

Zu Freuden unserer deutsch-niederländischen Betreuer klang der Abend mit dem Sieg der Niederländer gegen die Brasilianer bei der Fußball WM aus.

 

Sonntag, 13.07.2014

Nach der ´Hallo-Wach`Laufeinheit mit Sebi und erfreulicherweise auch mit Bine (!!!) wurde das Frühstucksbuffet erkundet.
Die Begeisterung hielt sich anfangs aufgrund des vorerst niedrigen Wasserstandes in Grenzen. Diese stieg jedoch später gleichermaßen wie der Wasserstand. Wege wurden erforscht, getestet und anschließend für gut befunden.

Am Abend wurde die schweizerisch-deutsche Freundschaft durch das gemeinsame Team-Viewing in unserem Hotel auf die Probe gestellt.

„DEUTSCHLAAAAND, DEUTSCHLAAAAND!“

Der Autokorso auf dem Hotelparkplatz fiel leider mangels Masse aus.

 

Montag, 14.07.2014

8.00 Uhr: „Bauch, Beine, Po“ Gymnastik
8.30 Uhr: „Spannung, Spiel und Überraschungsfrühstuck“
             (deftig aussehende Speisen entpuppen sich als Süße  
               und umgekehrt)

Am Vormittag wurde eine Sprint Zeitfahrt unserer Sportler per Video aufgezeichnet. Es folgten die Analysen der Fahrten um die Fahrlinie zu optimieren.

Der Abend wurde mit einem netten Stadtbesuch in Banja Luka incl. „kleinem Eis“ beendet.

 

Dienstag , 15.07.2014

8.00 Uhr :“Regentanz“ und Frühsport unter dem Carport unseres Hotels.

Wetter lässt heute leider zu wünschen übrig, aber wenigstens ist jetzt genug Wasser im Fluss „Vrbas“.

10.00 Uhr Training und Vorbelastungsfahrt auf der Classicstrecke.

 

Die Wettkampfboote werden heute Nachmittag vermessen !!

Liebe Grüße von allen Sportlern , Trainern und Betreuern und

                  „TSCHJAO!!“

bis morgen ....

von Ilona und Pirko

weitere Infos zu den Rennen hier