WM-Countdown

Mit einer großen Eröffnungsfeier wurden die Kanuslalom- und Wildwassersprintweltmeisterschaften im französischen Pau eröffnet.

Zum ersten mal seit über 20 Jahren tritt gemeinsam ein deutsches Slalom- und Wildwasserteam bei Weltmeisterschaften an.

Am morgigen Dienstag wird es dann mit den Teamrennen erstmals ernst.

Hierfür wurden im Training sämtliche mögliche Mannschaftsbesetzungen trainiert und per Videoaufnahmen von den Trainern ausgewertet.

So wird Bundestrainer Gregor Simon das Herren K1-Team mit der Besetzung Björn Barthel (Ludwigshafen), Björn Beerschwenger (Köln) und Yannic Lemmen (Düsseldorf) ins Rennen schicken.

 

Bei den Damen K1 haben sich die Trainer für die Konstellation Alke Overbeck (Braunschweig), Lisa Köstle (Wiesbaden) und Sabine Füßer entschieden.

In der Kategorie der Damen C1 stand das Team mit Maren Lutz (Köln), Lea-Sophie Barth (Sömmerda) und Sabrina Barm (Augsburg) bereits von vorne herein fest.

Für das Herren C1 Team wurden Ole Schwarz (Bonn), Janosch Sülzer (Brühl) und Tim Heilinger (Köln) gesetzt.

Bereits am Mittwoch und Donnerstag werden dann auch die Vorläufe für die Einzelrennen gestartet.

Nun heißt es für das deutsche Team noch einmal Kräfte sammeln und entspannen.

Liveresults:

https://www.canoeicf.com/canoe-slalom-world-championships/pau-2017/live

Zeitplan:

https://www.canoeicf.com/canoe-slalom-world-championships/pau-2017/schedule