Weltcup in Treignac

Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft 2022

Von Freitag bis Sonntag fanden im französischen Treignac in der Region Nouvelle-Aquitaine drei Weltcup-Rennen des Kanu-Wildwasserrennsports statt. Damit waren dies die letzten internationalen Wettkämpfe im Jahr 2021. Die deutschen Wildwasserkanutinnen und -kanuten positionierten sich dabei im vorderen Mittelfeld und sammelten viele nützliche Erfahrungen über die Besonderheiten der Strecke auf der Vézère. Denn diese Strecke wird, wie schon im Jahre 1959 und 2000, im kommenden Jahr Austragungsort für die Weltmeisterschaft des Kanu-Wildwasserrennsports. Im Hinblick auf diese Rennen bot der Weltcup also nicht nur die Möglichkeit, sich einen Überblick über die eigenen Stärken im internationalen Vergleich zu machen, sondern auch die ersten Vorbereitungen für die nächste Weltmeisterschaft zu treffen.

 

Text: David Schneider, Fotos: Bruno Dazeur / Gregor Simon

Ergebnisse: https://www.canoe-treignac-vezere.com/les-epreuves/resultats---startlist/