Qualifikationsrennen zur Europameisterschaft auf der Soca in Bovec.

Am Osterwochenende trafen sich die Nationalmannschaftssportler in Bovec um die ersten Tickets auf der EM-Strecke der Soca auszufahren. Nachdem in der Trainingswoche zuvor noch eisige Temperaturen, Schnee an der Strecke und extrem niedriges Wasser den Sportlern zu schaffen machte, wurde es pünktlich einen Tag vor dem ersten Qualifikationslauf einigermaßen erträglich von den Temperaturen (immerhin knapp über 0°C) und der Wasserstand stieg von unter 13m³ auf 23m³ an, so dass das Mammut-Programm am Samstag bei strömenden Regen mit drei Sprintläufen und einem Classicrennen gut durchgeführt werden konnte. In der Nacht zu Sonntag regnete es weiter stark und der Pegel stieg auf 56m³ an. Aus Sicherheitsgründen wurde das zweite Classicrennen um die eigentliche Sprintstrecke verkürzt, da die Sportler keine Möglichkeit hatten, die Slalomstrecke bei dem Wasserstand vorher zu trainieren und von dem harten Programm am Vortag auch schon recht müde waren. Für die Damenklasse wurde die Strecke des zweiten Classiclaufes auf die EM-Ausweichstrecke zwischen der Pegelbrücke und dem ehemaligen Weltcupstart verlegt (gleiche Streckenlänge).

 

Weiterlesen: Qualifikationsrennen zur Europameisterschaft auf der Soca in Bovec.

Norddeutsche Meisterschaft auf der Osterau/Bimöhlen am 23. Und 24.03.2013

Schneeverwehungen auf den Straßen, gefühlte arktische Temperaturen von min. -12° und ein strammer 5er Wind begleiteten die 12 teilnehmenden Vereine zu den Norddeutschen Meisterschaften auf der Osterau bei Bimöhlen.

Die Schwierigkeiten der Osterau bestanden nicht im schnellfließenden Wasser sondern in engen Kurven, viel Gebüsch, Reste von Baumstämmen die es zu umfahren gilt oder durch die man nur in gebückter Haltung paddeln kann, hier und da aber auch kleine Schwellen mit Steinen und einem niedrigen Wasserstand, lag das Wasser doch in gefrorenem Zustand auf den Straßen und Feldern.

Weiterlesen: Norddeutsche Meisterschaft auf der Osterau/Bimöhlen am 23. Und 24.03.2013

Classic Ranglistenrennen auf der Rur in Monschau

Am vergangenen Sonntag fand zum 58. Mal das internationale Wildwasserrennen in Monschau statt. Trotz eisiger Temperaturen fanden sich wieder viele Sportler ein, um das wichtige Ranglistenrennen zu bestreiten.  Besonders gefreut hat uns die diesjährige Teilnahme einiger unserer Sportfreunde aus Irland, die die lange Reise gerne auf sich nahmen.

Weiterlesen: Classic Ranglistenrennen auf der Rur in Monschau

Wasser und Wetter sorgten für Bombenstimmung: Viel Lob bei den Fulda-Kanu-Rennen 2013

Insgesamt 38 Vereine mit über 200 Sportlerinnen und Sportlern hatten für die Fulda-Kanu-Rennen 2013 gemeldet, um auf der Sprint- und der Classic-Strecke der Fulda an den Start zu gehen. Das bedeutete für die Organisatoren, dass in nur 1,5 Wettkampftagen fast 600 Starts in allen Klassen, ein Jugend-Ranglistenrennen und die Hessischen Meisterschaften auf der Langstrecke zu meistern waren. Eine echte Herausforderung für das Team um Dr. Norbert Gescher vom Kanu-Club Fulda.

Weiterlesen: Wasser und Wetter sorgten für Bombenstimmung: Viel Lob bei den Fulda-Kanu-Rennen 2013

Seite 17 von 17